| 20:18 Uhr

Erfolgreicher TruppführerlehrgangWeiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Nalbach. Zwölf junge Feuerwehrleute, darunter zwei Frauen, haben erfolgreich an einem Truppführerlehrgang der Freiwilligen Nalbacher Feuerwehr teilgenommen. Bis auf einen Teilnehmer aus Thalexweiler kamen alle Lehrgangsabsolventen aus dem Nachwuchs der Gemeindewehr Nalbach Von SZ Mitarbeiter Dieter Lorig

Nalbach. Zwölf junge Feuerwehrleute, darunter zwei Frauen, haben erfolgreich an einem Truppführerlehrgang der Freiwilligen Nalbacher Feuerwehr teilgenommen. Bis auf einen Teilnehmer aus Thalexweiler kamen alle Lehrgangsabsolventen aus dem Nachwuchs der Gemeindewehr Nalbach. Nach insgesamt 35 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung in Bilsdorf und Nalbach nahm Reiner Quirin, Ausbildungsbeauftragter der Feuerwehren im Landkreis Saarlouis, die Schlussprüfung ab.


Der Ausbildungsverantwortliche für die Freiwillige Feuerwehr Nalbach, Hans Peter Klinkert (50), äußerte sich zufrieden über den Verlauf der Truppführerausbildung, die alle zwei Jahre stattfindet: "Alle Teilnehmer haben bestanden!" Nunmehr sind die jungen Feuerwehrleute dazu befähigt, einen Trupp zu leiten. Als Trupp gelten bei der Feuerwehr Einheiten mit jeweils zwei Wehrleuten auf einem Feuerwehrgruppenfahrzeug (Angriffs-, Wasser- oder Schlauchtrupp). Ausbildungsleiter Klinkert lobte die hohe Motivation und den Wissensdrang der jungen Feuerwehrleute. Sie hatten in ihrer Freizeit an dieser wichtigen Qualifizierungsmaßnahme teilgenommen.

Unterrichtet wurde unter anderem Recht und Fahrzeugkunde, Brandbekämpfung, Gefahren an der Einsatzstelle und technische Hilfe. Gerade die praktische Ausbildung in technischer Hilfe am letzten Tag des Lehrgangs, organisiert von Jörg Bernardy, machte den Truppführeranwärtern besonders viel Spaß. So mussten sie beispielsweise mit hydraulischen Spreizern und Rettungsscheren, Glasschneidern sowie weiterem Spezialgerät ein komplettes Auto in Einzelschritten zerlegen.



Emanzipation gilt für alle bei der Feuerwehr: So mussten auch Miryam Mercher und Simone Mang ihre praktischen Fertigkeiten an schweren Rettungsgeräten unter Beweis stellen. "Ich kam vor sieben Jahren durch meinen Bruder zur Feuerwehr und bin gerne dabei", betonte die 19-jährige Fachoberschülerin Mang aus Nalbach. "Wir sind alle sehr motiviert und hatten viel Spaß bei diesem Lehrgang", bestätigte Gruppensprecher Adrian Lauer (21).