Ensembles musizieren für benachteiligte Jugendliche

Ensembles musizieren für benachteiligte Jugendliche

In Thalexweiler steht ein Benefizkonzert auf dem Programm. Das Polizeiorchester des Saarlandes und der Chor „Kreuz und quer“ treten auf, der Erlös fließt in die Aktion „Herzenssache“.

Zu einer "Begegnung" der musikalischen Art laden das Polizeiorchester des Saarlandes und der Chor "Kreuz und quer" am Freitag, 4. November, um 20 Uhr, in die Don-Bosco-Halle nach Thalexweiler ein.

Begegnen möchten Orchester und Chor mit diesem Konzert auch dem Verein "Herzenssache" des SWR und SR. Die Kinderhilfsaktion "Herzenssache" kümmert sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche, die im Südwesten leben. Der Erlös des Konzertes ist für diese gute Sache bestimmt.

Das Polizeiorchester des Saarlandes ist ein professionelles und modernes Blasorchester, das sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürger versteht. Neben aktiven Polizeibeamten besteht das Ensemble aus einer hohen Anzahl von studierten Berufsmusikern, die national und international tätig sind. Unter seinem Musikalischen Leiter Thomas Becker trifft das Orchester stets den richtigen Ton und weiß sich auch fernab der traditionellen Blasorchesterpfade professionell zu präsentieren. Auch der Chor "Kreuz und quer", unter der Leitung von Andrea Buchheit, wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm bieten: Gospels, Oldies, Titel aus Rock und Pop, unter anderen von Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer werden zu hören sein. Mit Ohrwürmern und "Gute-Laune-Songs" möchte der Chor dem Publikum die trüben Novembertage etwas erhellen.

Der Chor „Kreuz und quer". Foto: Buchheit. Foto: Buchheit

Der Eintritt beträgt acht Euro für Erwachsene und fünf Euro für Schüler und Studenten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung