1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Mundart und Musik zum Jubiläum der Stadt und VHS in Lebach : Ein bunter Reigen aus Comedy und Liedern

Mundart und Musik zum Jubiläum der Stadt und VHS in Lebach : Ein bunter Reigen aus Comedy und Liedern

Beim Jubiläumsabend erwartet die Gäste im September Mundart-Unterhaltung von Lebachern für Lebacher.

40 Jahre Stadt Lebach und 60 Jahre Volkshochschule Lebach sind zwei gute Gründe, die Lebacher wieder in ihrer Mundart „zu Wort“ kommen zu lassen. Direkt nach der Grünen Woche und zum Auftakt des Stadthallenprogramms 2017/18 laden beide am Samstag, 16. September, 19.30 Uhr, zum Lebacher Jubiläumsabend ein unter dem Motto „Mundart & Musik von Lebachern für Lebacher“. Ein bunter Reigen von Sketchen, Gedichten, Vorträgen und Liedern – lustig, nachdenklich und unterhaltsam wird von bewährten und bekannten Mitwirkenden aus verschiedenen Stadtteilen auf die Bühne gebracht. Gäste aus der Partnerstadt werden auch eingeladen.

Das Programm wird von Silvia Thal von der Kulturgemeinschaft Gresaubach eingeleitet, die der Stadt Lebach zum runden Geburtstag gratuliert und sich über das Feiern solcher Anlässe auslässt. Eine Jugendgruppe vom Theaterverein Aschbach wird sich mit einem Sketch in Aschbacher Platt präsentieren. Die weiteste Anreise für diesen Abend haben sicher Raymond Colling und Alphonse Walter aus Bitche. Während Colling schon mehrfach bei ähnlichen Veranstaltungen und auch in Kappensitzungen seine Visitenkarte auf Bitcher Platt hier abgegeben hat, steht sein Freund Walter zum ersten Mal auf der Lebacher Bühne. Beide werden gewohnt humorvoll und augenzwinkernd, aber auch nachdenklich in Anekdoten und Gedichten über das Leben früher und heute sinnieren.

Neben der „Sprooch“ darf aber auch der Gesang nicht zu kurz kommen. Dafür sind im ersten Teil der Männergesangverein Landsweiler und die Somebodys aus Niedersaubach zuständig. Der zweite Teil wird von einem Bläserensemble aus dem Theeltal eröffnet. Danach kommen die bekannten Lebacher Akteure zu Wort: Margret und Seppel Betzholz, Monika King, Gitta Morawietz, Ulla Seifert, Carola Steinbach sowie Hiltrud, Christiane und Tanja Thewes. Sie werden wichtige Lebacher Themen wie das Schloss La Motte, das Pferderennen, die Lebacher Eier und die Lebacher Sprooch behandeln. Lebach- und Wünschberg­lied, Et Madebeppchen oder Parappelchen sind weitere Klassiker, auf die sich die Besucher freuen dürfen. Das Programm wird mit einer weiteren, musikalischen Gratulation an die Stadt abgerundet.

Wer das Jubiläum mitfeiern will, kann Eintrittskarten zum Preis von acht Euro bei der Levobank, bei Shiva Music und Euronics XXL sowie bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional erwerben. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr.

www.ticket-regional.de