1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Drei Chöre geben großes Palmsonntag-Konzert in Dörsdorf

Drei Chöre geben großes Palmsonntag-Konzert in Dörsdorf

Dörsdorf/Erbringen/Honzrath. Drei Chöre singen an Palmsonntag, 5. April, 18 Uhr, zusammen in der Kirche Maria Königin in Dörsdorf. An dem Konzert unter der Gesamtleitung von Franz-Josef Johann beteiligen sich von seinen Chören die Liedertafel Dörsdorf, die Perle Erbringen und der Liederkranz Honzrath

Dörsdorf/Erbringen/Honzrath. Drei Chöre singen an Palmsonntag, 5. April, 18 Uhr, zusammen in der Kirche Maria Königin in Dörsdorf. An dem Konzert unter der Gesamtleitung von Franz-Josef Johann beteiligen sich von seinen Chören die Liedertafel Dörsdorf, die Perle Erbringen und der Liederkranz Honzrath. Weiter wirken die Sopranistinnen Monika Fuchs und Klaudia Scholl sowie die Pianistin Elena Kopp an der Orgel mit. Insgesamt sind über 50 Sängerinnen und Sänger mit einem Altersdurchschnitt von über 60 Jahren dabei, die jeweils montags, dienstags oder mittwochs in ihren Vereinslokalen proben und für das Konzert nun zwei Mal gemeinsam geprobt haben. "Die Proben sind gut besucht", freut sich Dirigent Johann. Die drei Chöre präsentieren sich das Jahr über mit verschiedenen Auftritten und in einem der Orte mit einem gemeinsamen Konzert. "Ohne öffentliche Auftritte würde die Lust am Singen vergehen", sagt Johann. Er hat ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Es ist im ersten Teil aufgebaut mit Liedern wie in einer Messe. Den zweiten Teil bestreiten die beiden Sopranistinnen. Zeitkritische und Friedenslieder bilden den dritten Teil. Im vierten und letzten Teil werden Lieder der Liebe dargeboten, ehe mit Orgel, Chören und Zuhörern das gemeinsame Schlusslied "Singt dem König Freudenpsalmen" erklingen wird. "Die Chöre sind hervorragend und ich bin sehr zufrieden mit ihnen", befindet Chorleiter Johann. Diese scheinen, wie bei der Probe festzustellen ist, auch von ihm begeistert zu sein. Der Dirigent erwartet zu dem Konzert einen guten Besuch und eine Werbung für den Chorgesang. "Wenn die Zahl der Sängerinnen und Sänger wegen fehlendem Nachwuchs auch zurückgeht, so heißt es dennoch weiterkämpfen für den Gesang", betont er. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Über eine Spende würden sich die Mitwirkenden freuen. nb

Auf einen BlickProgramm: Orgel (Elena Kopp): Praeludium C-Dur. Chöre: "O Herr, welch ein Morgen"; "Wohin soll ich mich wenden"; "Sanktus"; "Let us break"; "Ich danke meinem Gott"; Irische Segenswünsche. Die Sopranistinnen Monika Fuchs und Klaudia Scholl singen: "Esurientes" (aus Magnificat); "Panis angelicus" (aus Messe Solenne); "Pie Jesu" (aus Requiem).Chöre: "Die Antwort weiß ganz allein der Wind"; "Ihr von morgen"; "Friedensvision"; "Geh den Weg der Liebe"; "Die Rose"; "Die Wunder dieser Welt"; L"obet den Herrn der Welt" (nach Trumpet voluntary von Jeremiah Clarke); "Singt dem König Freudenpsalmen". nb