1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

DLRG Ortsgruppe Gresaubach erhält ein neues Einsatzfahrzeug

Freude beim DLRG Gresaubach : Neues Fahrzeug für die Rettungsschwimmer

Über ein neues Einsatzfahrzeug für den Katastrophenschutz kann sich die Ortsgruppe Gresaubach der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) freuen. Stefan Groß, stellvertrender Leiter Einsatz, nahm den neuen Mannschaftstransportwagen dieser Tage beim Kfz-Betrieb Hubert Schön in Aschbach in Empfang.

Der VW-Bus bietet neun Sitzplätze, einen langen Radstand und wurde zuvor in der Autovermietung Schön genutzt, ehe er nach dem Verkauf in Eigenleistung als Einsatzfahrzeug für die Ortsgruppe umgebaut wurde.

Das Fahrzeug verfügt über Blaulicht und Martinshorn sowie Funk für Einsatzfahrten im Katastrophenschutz und in der allgemeinen Gefahrenabwehr im Wasserrettungszug des DLRG-Bezirks Saarlouis. Er verfügt im Heck zudem über ein Regal für Boots- sowie Strömungsretter-Material und ist mit seitlichen Arbeitsscheinwerfern ausgestattet. Außerdem ist der Bus mit Material aus dem Bereich Technik/Logistik wie ein Stromerzeuger und ein Beleuchtungssatz ausgerüstet.