| 20:14 Uhr

Reliquien der heiligen Bernadette sind in Lebach zu sehen
Reliquienschrein in der Pfarrkirche Lebach zu sehen

Lebach. Zurzeit reist ein Schrein mit Reliquien der Heiligen Bernadette Soubirous, der Seherin von Lourdes, einem der größten Wallfahrtsorte der Welt, durch die deutschen Bistümer. Am Montag, 19. November, wird die Missionsreise das Bistum Trier erreichen. red

Am Mittwoch, 21. November, wird der vier Kilo schwere und wertvolle Reliquienschrein dann in der Pfarrkirche in Lebach ausgestellt.


Die Pfarreiengemeinschaft Saarwellingen bietet eine gemeinsame Fahrt nach Lebach an. Abfahrt ist um 15 Uhr an der Kirche in Schwarzenholz, in den anderen Orten der Pfarreiengemeinschaft (Kirche Obersalbach, Kirche Reisbach, Schlossplatz Saarwellingen) entsprechend später. Um 16 Uhr wird ein Film über das Leben der Seherin gezeigt, um 17 Uhr wird das Allerheiligste ausgesetzt mit Rosenkranzgebet, Krankensegen und Beichtgelegenheit. Um 18.30 Uhr findet das Pilgerhochamt mit Lichterprozession durch die Lebacher Innenstadt mit der Pilgermadonna statt. Gegen 21 Uhr erfolgt die Rückfahrt. Die Fahrtkosten betragen fünf Euro. Anmeldungen zu dieser Fahrt können bis zum 10. November in den Pfarrbüros der Pfarreiengemeinschaft erfolgen.

Kontakt: Pfarrbüro Schwarzenholz, Tel. (0  68  38) 29  74, Pfarrbüro Reisbach, Tel. (0  68  38) 29  58 oder Pfarrbüro Saarwellingen, Tel. (0  68  38) 29  10. E-Mail: pfarrbuero.schwarzenholz@web.de, KircheSaarwellingen@web.de.