| 21:03 Uhr

gelber sack
Der gelbe Sack wird jetzt freitags abgeholt

Wer in Lebach seine gelben Säcke vor die Haustür stellt, darf das künstig erst einen Tag vor der Abholung machen. Künftig erfolgt die Abholung freitags.
Wer in Lebach seine gelben Säcke vor die Haustür stellt, darf das künstig erst einen Tag vor der Abholung machen. Künftig erfolgt die Abholung freitags. FOTO: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
Lebach. Mit dem neuen Jahr wird sich auch in der Lebacher Abfallwirtschaft etwas ändern. Denn für die gelbe Säcke ist ein neuer Dienstleister zuständig. Von Monika Kühn

Ab dem kommenden Jahr gibt es Änderungen bei der Müllabfuhr auch in Lebach. Die gelben Säcke werden von einen neuem Unternehmen eingesammelt, dann immer freitags. Das teilte Arno Graf, Geschäftsführer des Lebacher Abfallzweckverbandes, mit.


Die erste Änderung in den bislang bekannten Abläufen bezieht sich auf die Abfuhr der gelben Säcke. Diese Leistung wurde ausgeschrieben und neu vergeben. Ab Januar wird deshalb auch nicht mehr die Firma Paulus für die Abfuhr zuständig sein. Diese Aufgabe wird jetzt die Firma Remondis übernehmen. Diese wird die gelben Säcke nicht mehr wie gewohnt montags einsammeln, sondern künftig freitags, in den ungeraden Wochen. Arno Graf weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Herauslegen jener gelben Säcke frühestens einen Tag vor der Abfuhr, im neuen Jahr also frühestens ab donnerstags, gestattet ist. Die erste Abfuhr der gelben Säcke erfolgt im neuen Jahr allerdings nicht freitags, sondern erst tags darauf, also am Samstag, 6. Januar. Ab Freitag, 19. Januar, geht es planmäßig weiter.

Im Lebacher Rathaus können derzeit keine gelben Säcke mehr abgeholt werden. Graf weist darauf hin, dass ein Produktions-Engpass beim Hersteller der gelben Säcke aufgetreten ist, so dass derzeit nicht jede Ausgabestelle in Lebach ausreichend versorgt ist. Auf Nachfrage hieß es, dass gelbe Säcke auch bei den Stadtwerken in der Dillinger Straße 116 geordert werden können. Die Verbraucher können auch durchsichtige Tüten für den Verpackungsmüll benutzen und diese dann an den Abfuhrtagen rausstellen, bis der Engpass behoben ist.

Die zweite Neuerung bezieht sich auf die Abfuhr des Restmülls. In einigen Abfuhrbezirken ändert sich ab 2018 der Wochentag der Restmüllabfuhr. Wann in welchem Bezirk welcher Müll abgefahren wird, ist aus dem jeweiligen Abfuhrkalender ersichtlich. Der LAZ hatte die Abfuhrkalender 2018 für die Lebacher Stadtteile mit Ausnahme von Lebach und Thalexweiler dem Wochenspiegel in der Kalenderwoche 46 beigelegt. In Lebach und Thalexweiler wurden die Kalender persönlich zugestellt.