Das Bildstöckchen in Gresaubach wurde zerstört

Vandalismus am Bildstöckchen Brucknerstraße in Gresaubach : Blinde Zerstörungswut am Bildstöckchen

Am vergangenen Wochenende wurde die Anlage mutwillig verwüstet. Wer kann Hinweise geben?

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 15./16. September, wurde das Bildstöckchen „verlängerte Brucknerstraße“ Opfer blinder Zerstörungswut. So wurde die ganze Anlage verwüstet. Der entsprechende Schaden wurde am Sonntag, 16. September, durch die Polizeiinspektion Lebach aufgenommen.

Ortsvorsteher Fred Metschberger teilt mit, dass Hinweise natürlich vertraulich behandelt werden. Wenn der Schaden finanziell auch nicht sehr hoch sei, so sei er dennoch nicht zu entschuldigen. Er dankt in diesem Zusammenhang ausdrücklich allen Gresaubacher Bürgern, die die Anlage pflegen und zu einer kleinen Besinnungsstätte ausgebaut haben.

Hinweise an die Polizei in Lebach, Tel. (0  68  81) 50  50, oder an den stellvertretenden Ortsvorsteher Karsten Thewes, Tel. (0  68  87) 30  06  77.

Mehr von Saarbrücker Zeitung