1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Damit das wichtigste Organ des Menschen gesund bleibt

Damit das wichtigste Organ des Menschen gesund bleibt

Lebach. Die Koronare Herzkrankheit zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen. Millionen von Menschen leiden an Verengungen der Herzkranzgefäße. Viel zu oft wird die Krankheit erst dann ernst genommen, wenn sie zu einem Herzinfarkt geführt hat.Deshalb ist die Früherkennung sehr wichtig

Lebach. Die Koronare Herzkrankheit zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen. Millionen von Menschen leiden an Verengungen der Herzkranzgefäße. Viel zu oft wird die Krankheit erst dann ernst genommen, wenn sie zu einem Herzinfarkt geführt hat.Deshalb ist die Früherkennung sehr wichtig. Wie die Symptome der Koronaren Herzkrankheit erkannt werden und was dann zu tun ist, darüber informiert der Lebacher Internist und Angiologe, Dr. Frank Hertrich auf Einladung der Volkshochschule am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr im Ratssaal der Stadt Lebach.

Ebenfalls von Bedeutung ist das Erkennen und konsequente Behandeln der Risikofaktoren, wie zum Beispiel Bluthochdruck und erhöhte Cholesterinwerte, Übergewicht und Diabetes mellitus sowie Rauchen und Alkoholmissbrauch, die ursächlich für einen Herzinfarkt sein können. Der Vortrag zum Thema " Herz in Gefahr - Koronare Herzkrankheit erkennen und behandeln" findet im Rahmen der bundesweiten Herzwoche in Zusammenarbeit mit der Stadt Lebach, der Deutschen Herzstiftung und der AOK Lebach statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. red/kü

Weitere Informationen bei der VHS Lebach unter der Telefonnummer (0 68 81) 5 20 25.

vhslebach.de