Caritas-Sozialstation sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Caritas-Sozialstation sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Die Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz sucht zur Verstärkung ihres Teams ehrenamtliche Mitarbeiter. Viele Demenzkranke werden von ihren Angehörigen zu Hause betreut. Das ist ein 24-Stunden-Job und kraftraubend.

Die Caritassozialstation Lebach-Schmelz möchte den Angehörigen die Möglichkeit bieten, auch mal was für sich selbst tun zu können und Kraftreserven zu schaffen. Deshalb bieten sie Zeit an, in der die Demenzerkrankten von Alltagsbegleitern stundenweise betreut werden. Um diese Betreuung zu gewährleisten, werden zur Verstärkung des Teams ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht, die sich gerne mit älteren Menschen unterhalten und beschäftigen möchten. Voraussetzung ist ein Kurs, der den Betreuern die Demenz, Umgang und Kommunikation sowie Beschäftigung näher bringt.

Der Kurs umfasst zehn Abende zu je zwei Stunden, montags und mittwochs. Beginn ist am Mittwoch, 10. Februar, um 10 Uhr in der Fachstelle für Demenz, Hauptstraße 114 in Lebach-Steinbach.

Anmeldung und nähere Informationen: Caritas- Sozialstation Lebach- Schmelz, Telefonnummer (0 68 81) 48 39, oder Fachstelle für Demenz, Telefonnummer (0 68 88) 5 81 01 18.

Mehr von Saarbrücker Zeitung