Bürger bemängeln schlechte Lesbarkeit

Bürger bemängeln schlechte Lesbarkeit

Die Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis wollen in Kürze die Haltestellen mit neuen Fahrplänen ausstatten.

Die Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis (KVS) bedienen unter anderem die Fahrstrecken zwischen Steinbach-Lebach und Steinbach-Theley. Vor allem für ältere Leute ist der Fahrplan an den Haltestellen schlecht zu lesen. Er ist zu klein gedruckt, bemängeln Bürger. Zählen doch die älteren Menschen mit zu den Hauptnutzern des öffentlichen Verkehrssystems, meint Rudi Fuchs aus Steinbach, der auf dieses Problem angesprochen wurde. Beklagt werden auch die Gestaltung des Fahrplans und die versetzten Zeitangaben.

Dieser Fahrplan sollte eigentlich aushängen. Foto: Paulus/KVS. Foto: Paulus/KVS

Wir fragten bei der KVS nach. Silvia Paulus, Planungs- und Öffentlichkeitsarbeit, zeigte sich sehr überrascht, ob der Anfrage. Wir schickten ihr ein Foto der dortigen Fahrpläne zu. "Das sind nicht unsere Fahrpläne, die sehen ganz anders aus", meinte sie. Die KVS habe blaue Rahmen, die in Steinbach sind magentafarben. Die KVS habe vor zwei Jahren die Linie von den Saarpfalz-Bussen übernommen. Drei Jahre dürfe nach einer Übernahme nichts an den Fahrplänen, sprich den Rahmenbedingungen, geändert werden. Das habe aber nichts mit der Gestaltung der Fahrpläne zu tun. Im Falle Steinbach sei einfach vergessen worden, neue, übersichtlichere Fahrpläne aufzuhängen. Paulus mailte uns auch direkt den Fahrplan zu, wie er in Steinbach hängen soll. Das Unternehmen ist bemüht, in Kürze die Haltestellen mit neuen Fahrplänen in neuer Optik auszustatten.