1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Besondere Höreindrücke zu Mozart

Besondere Höreindrücke zu Mozart

Hans Huth, Leiter der Stadtbibliothek Lebach, stellt in einer Lesung mit Musikbeispielen das neue, groß angelegte Buch von Hanns-Josef Ortheil zu Mozart vor. In einer Mischung aus Tagebuch, Erzählung und Essay, geht Ortheil auf sehr persönliche Weise dem Faszinosum Mozart nach und lässt die Leser am Donnerstag, 4. Mai, 19.30 Uhr, an der Volkshochschule (VHS), an seiner Art zu hören teilnehmen. Ein Jahr lang hatte Ortheil Höreindrücke Mozartscher Musik gesammelt und ist "mit Lust durch Mozarts Musik gestreunt". Dabei entschlüsselt er viele bekannte und auch weniger bekannte Musikstücke des großen Komponisten.

Ausführlich kommt er auch auf dessen Opern und deren Entstehung zu sprechen. Damit wendet sich dieses Buch an alle, die Näheres über Mozarts Genie erfahren möchten, die seine Musik intensiv hören und die ihr Verständnis von Mozarts Lebens-, Denk- und Empfindungskosmos vertiefen wollen. An diesem Abend liest Hans Huth auf Einladung der VHS Lebach und der Buchhandlung Anne Treib Auszüge aus Ortheils Mozartbuch und stellt dazu ausgesuchte Musikstücke vor: ein Hörvergnügen nicht nur für Mozart-Liebhaber, wie es in einer Ankündigung heißt. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen bei der VHS Lebach unter Tel. (0 68 81) 5 20 25.