| 20:13 Uhr

Barrierefreie Wohnungen
In der Plückwies sollen 13 Wohnungen entstehen

Lebach. Die Lebacher Grundstücksgesellschaft (LGG) hat in ihrer jüngsten Aufsichtsratssitzung die Planung einer neuen Wohnbebauung in der „Plückwies“ im Stadtteil Lebach beschlossen. Die dort vorhandenen Gebäude werden abgerissen. red

Auf der attraktiv gelegenen innerstädtischen Fläche, in einer ruhigen Wohngegend, soll ein neuer Wohnkomplex entwickelt werden. In der „Plückwies“ (Richtung Niedersaubach) entsteht eine dreigeschossige Wohnanlage mit insgesamt 13 barrierefreien Wohneinheiten. Das Wohnungsangebot umfasst hierbei Flächengrößen von 55 bis 80 Quadratmetern sowie zwei Penthouse-Wohnungen mit einer Größe von 120 Quadratmetern. Jeder Wohneinheit sind ein Balkon oder eine Dachterrasse zugeordnet. Durch den Aufzug können alle Wohnungen bequem und ohne Stufen erreicht werden. Die Erschließung erfolgt über die Straßen „Am Mühlenborn“ und „Plückwies“. Stellplätze direkt vor der Wohnanlage können auf Wunsch erworben werden. Mit der Planung wurde das Büro KomCon GmbH aus Lebach beauftragt.


Nähere Informationen erhalten Interessierte bei Arno Graf oder Michael Wagner, wagnerM@lebach.de, Telefon (0 68 81) 96 16 70 oder (0 68 81) 59-2 70.