Schleimbad für Klassenlehrerin? Saarland-Klasse im packenden Duell im Tigerentenclub der ARD

Update · Am Samstag war im bekannten Tigerentenclub der ARD eine sechste Klasse aus dem Saarland zu sehen. Die Schüler zeigten in der Sendung, was sie draufhaben. Hat es für den Pokal gereicht?

Fotos: Klasse aus dem Saarland zu Gast im Tigerentenclub der ARD​
5 Bilder

Klasse aus dem Saarland zu Gast im Tigerentenclub der ARD

5 Bilder
Foto: Christine Kolling

Großer Auftritt für die Klasse 6.3 der Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule in Lebach (Landkreis Saarlouis): Die Schülerinnen und Schüler sind am Samstag im bekannten Tigerentenclub der ARD zu Gast. „Bereits im Oktober letzten Jahres fand die Aufzeichnung in den Studios des SWR in Baden-Baden statt“, erklärte Schulleiter Andreas Hackert. „Für die Kinder der bischöflichen Schule aus dem Herzen des Saarlandes war das ein besonderer Ausflug.“

Der Klassenlehrerin droht ein glitschiges Schleimbad

Am Ende ist es auch für die Klassenlehrerin Frau Kolling richtig spannend geworden. Denn ihre Schüler mussten sich in eine spannenden Wettkampf aus Wissensfragen und Geschicklichkeit mit der Klasse 6c der Realschule Mühlheim an der Donau messen. Die Lehrkraft des unterlegenen Teams muss ein glitschiges Schleimbad über sich ergehen lassen. Und lange Zeit sah es für die Saarländer nicht gut aus. „Ich hatte die Schuhe schon aus“, erinnert sich Kolling.

Stellvertretend für ihre Klasse stellen sich Vivien, Marco und Henri den sieben Spielrunden. Unterstützt werden sie dabei von Lena, Johanna, Gina und Evelyn, die zum Song „Traum“ von Rapper Cro eine Tanzperformance hinlegen. „Der Tanz war richtig gut“, urteilt Juror Max. Und kann sich zwischen den Auftritten der Teams – das Team aus Mühlheim hatte sich einen Song von Katy Perry ausgesucht gar nicht entscheiden, weshalb am Ende beide jeweils einen Punkt bekommen.

Gegen Ende hat die gegnerische Mannschaft einen Vorsprung. Doch dann wächst Henri im Finale über sich raus: Er entscheidet das Tigerenten-Rodeo im Finale für sich. Das heißt: Sieg für die Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule. Lehrerin Frau Kolling kommt an diesem Tag um die Schleimdusche herum.

Klasse der Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule unterstützt mit Gewinn krebskranke Kinder und ihre Familien

Die Gewinnsumme von 1000 Euro geht in jeder Sendung an zwei Herzenssache-Projekte: Die Erstplatzierten erhalten 600 Euro für ein ausgewähltes Kinderhilfsprojekt, die Zweitplatzierten 400 Euro.

Die Klasse aus Lebach hat sich dazu entschieden, ihren Gewinn an „Schwierige Zeiten gemeinsam meistern“ zu spenden – das Projekt unterstützt krebserkrankte Kinder und ihre Familien.

Saar-Schüler freuten sich besonders auf die Tigerente

Die Schüler bekamen jede Menge Einblicke hinter die Kulissen einer TV-Produktion. So sei der Sendungsablauf akribisch geprobt und schon zur Übung beinahe einmal ganz durchgespielt worden, bevor es überhaupt losgegangen sei.

„Die Aufzeichnung wurde immer wieder von viel Gewese um Licht, Kamerapositionen und Jubel sowie Applaus an den richtigen Stellen unterbrochen“, so Andreas Hackert. Vor allem aber hätten sich die Kinder über das Treffen mit dem gelb-schwarz gestreifte Mottotier gefreut.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort