| 20:36 Uhr

Klassenfahrt
50 Jahre nach Schulende zum gemeinsamen Klassenausflug

Nach 50 Jahren ging‘s wieder auf Klassenfahrt, diesmal nach Sardinien.
Nach 50 Jahren ging‘s wieder auf Klassenfahrt, diesmal nach Sardinien. FOTO: Dieter Heim
Lebach. Ehemalige Handelsschüler fahren nach Sardinien.

() Ausflüge und Fahrten sind in einer Schule etwas Alltägliches, für die betroffenen Schüler, aber auch die begleitenden Lehrer, jedoch etwas Besonderes in ihrer Schulzeit. Die Handelsschulklasse von 1967 der Kreisberufsschule Lebach (heute Berufsbildungs-Zentrum) hatte mit ihrem Klassenlehrer Dieter Heim als Abschluss eine Fahrt in den Schwarzwald unternommen. Der Verlauf dieser Reise war so, dass sich ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen Schülern und Lehrer gebildet hatte. Man hat sich nach der Schulzeit sporadisch getroffen und einige Aktionen unternommen.



Nach genau 50 Jahren wurde wieder ein Klassenausflug geplant: Ziel Sardinien. Mehr als die Hälfte der früheren Schüler, von denen die meisten mittlerweile im Ruhestand sind, stimmte spontan und begeistert zu, zusammen mit ihrem ehemaligen Klassenlehrer, die italienische Insel kennenzulernen. Zu diesem schönen Stück Erde hat einer der Ehemaligen über seine Frau eine besondere Verbindung. Er plante und organisierte alles mit viel Orts- und Sachkenntnis, mit außergewöhnlichem Engagement und liebevoll im Detail.

Etwas ungewöhnlich ist es schon, wenn nach 50 Jahren Schüler und Klassenlehrer diese Reise unternommen haben, quasi ein Wiederaufleben der Schulzeit.