IT-Unternehmen ausgezeichnet 3 Plus Solutions aus Lebach erhält das Top-100-Siegel

Lebach · Der IT- und Marketinganbieter gehört 2023 zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands und wird im Juni dafür ausgezeichnet.

 Freude bei dem Lebacher Bürgermeister Klauspeter Brill (von links), der sich mit Steffen Mai und Marco Schröder, den Gründern und Geschäftsführern von 3 Plus Solutions aus Lebach, und Wirtschaftsförderer Roman Werth freut.

Freude bei dem Lebacher Bürgermeister Klauspeter Brill (von links), der sich mit Steffen Mai und Marco Schröder, den Gründern und Geschäftsführern von 3 Plus Solutions aus Lebach, und Wirtschaftsförderer Roman Werth freut.

Foto: Carolin Cullmann

Der IT- und Marketingdienstleister 3 Plus Solutions aus Lebach zählt 2023 zum ersten Mal zu den Top-Innovatoren Deutschlands und darf ab sofort das Top-100-Siegel tragen.

Marco Schröder, Geschäftsführer der Marketingagentur von 3 Plus Solutions, weiß, warum Innovationen für Unternehmen so wichtig sind: „Für uns ist Innovation nicht nur ein gut klingendes Schlagwort. Als innovatives Unternehmen sind wir in der Lage, unsere Betriebsabläufe, Dienstleistungen und Produkte stetig an den sich ändernden Marktbedingungen auszurichten. Dadurch können wir schnell und flexibel auf Veränderungen reagieren, neue Geschäftsfelder entdecken und kontinuierlich verbesserte Leistungen für unsere Kunden entwickeln. Es ist schön, dass das auch die Innovationsforscher von TOP 100 erkannt und uns dafür ausgezeichnet haben.“

Bürgermeister Klauspeter Brill und der Wirtschaftsförderer der Stadt, Roman Werth, überbrachten persönlich Glückwünsche aus dem Rathaus: „Als Stadt sind wir froh und stolz, eine solche Firma in Lebach zu haben. Sie hat Strahlkraft weit über die Gemeindegrenzen hinaus.“

Der Innovationsforscher Professor Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien hat gemeinsam mit seinem Team 3 Plus Solutions und die Mitbewerber anhand von mehr als 100 Kriterien aus fünf Kategorien untersucht: innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/ Open Innovation sowie Innovationserfolg. Besonders wichtig ist dabei, ob die Innovationen eines Unternehmens nur ein Zufallsprodukt sind oder aber systematisch geplant werden und damit in der Zukunft wiederholbar sind. Damit alle Bewerber die gleichen Chancen haben, wird das Siegel in drei Größenklassen vergeben: 50, 51 bis 200 und mehr als 200 Mitarbeiter.

Am Freitag, 23. Juni kommen in Augsburg alle Top-Innovatoren des Jahrgangs 2023 zur Preisverleihung auf dem Deutschen Mittelstandstreffen zusammen.

Marco Schröder und sein Team von 3 Plus Solutions freuen sich schon auf die Ehrung durch den aus dem Fernsehen bekannten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, der vor Ort persönlich zum Erfolg bei Top 100 gratuliert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort