15 Jahre buntes Markttreiben

Der Lebacher Herbst- und Bauernmarkt feiert in diesem Jahr Jubiläum: In den anderthalb Jahrzehnten hat sich die Veranstaltung zu einem Publikumsmagneten weit über die Grenzen der Stadt hinaus entwickelt.

Bei den Besuchern wie bei den Händlern ist der Herbst- und Bauernmarkt gleichermaßen beliebt: Viele Standbetreiber sind so begeistert, dass sie sich schon beim Abbauen gleich wieder fürs nächste Jahr anmelden. Aus dem Jahresprogramm in Lebach ist die Veranstaltung nicht mehr wegzudenken. Der Verkehrsverein, der in Person von Bärbel Mahl, Anne Treib und Joachim Klaus die organisatorischen Fäden in der Hand hält, und die Stadt freuen sich darauf, am Sonntag, 16. Oktober, das 15-jährige Bestehen des Marktes zu feiern.

Pferdekutsche und Streichelzoo

Auch in diesem Jahr werden wieder viele tausend Besucher erwartet, die vom besonderen Flair des Marktes begeistert sind, vereint er doch traditionelles Brauchtum mit modernen Angeboten. Das Programm der Jubiläumsauflage lässt wieder kaum Wünsche offen. Von 13 bis 17 Uhr fährt eine Pferdekutsche, was nicht nur für Kinder ein Riesenspaß ist. Den Streichelzoo mit Ziegen, Meerschweinchen, Hasen und Laufenten bereichern in diesem Jahr Schafe und Schweine seltener Rassen, und sogar eine Kuh hat ihren Besuch angekündigt.

Vielfältiges Sortiment

Mit Tieren zu handeln und um sie zu feilschen, war früher gang und gäbe. Heute ist das nicht mehr üblich, aber bei dem überwältigend vielfältigen Angebot kann jeder Besucher ein schönes Schnäppchen machen. Die Händler bieten ein breit gefächertes Sortiment: frisches Obst und Gemüse, Wurst und Marmelade aus eigener Herstellung, Hönig und edle Brände, florale Gestecke und warme Accessoires für den Herbst und den bevorstehenden Winter.

Dibbelabbes aus der Schaupfanne

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Die Landfrauen servieren selbstgebackenen Kuchen, der Obst- und Gartenbauverein bietet das saarländische Nationalgericht Dibbelabbes aus der großen Schaupfanne an. Dazu gibt‘s an zahlreichen Ständen nicht nur Leckeres zum Mitnehmen, sondern auch zum sofortigen Genuss.

Selbstverständlich haben die leistungsfähigen Fachgeschäfte in Lebach an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Begleitet wird der Herbst- und Bauernmarkt von einem verkaufsoffenen Sonntag. Unser Foto zeigt einen Blick in die Marktstraße.

Die Einzelhändler und die Standbetreiber des Marktes freuen sich auf Ihren Besuch, am Sonntag, 16. Oktober, in Lebach. Der Markt hat von zehn bis 18 Uhr geöffnet.