1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

108 Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sind fit für die Zukunft

Abi 2020 : Geschwister-Scholl-Gymnasium: Vier Mal gab’s die 1,0

Volltreffer! 108 Schülerinnen und Schüler des GSG Lebach sind ins Abi gegangen - und alle haben bestanden.

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach gab es kürzlich viel Grund zur Freude: Alle 108 Abiturientinnen und Abiturienten, die zur mündlichen Abiturprüfung angetreten waren, haben auch bestanden. Die 62 Schülerinnen und 46 Schüler meisterten dabei das Abitur mit einem neuen Spitzendurchschnitt von 2,15.

Von den 108 Schülerinnen und Schülern haben 18 einen Notendurchschnitt von 1,4 und besser, insgesamt 46 Schülerinnen und Schüler haben eine 1 vor dem Komma, berichtet das Gymnasium. Gleich vier junge Leute erzielten die Traumnote 1,0, nämlich Angelos Bousios, Lucas Rosport, Lena Reckstadt und Emma Neu. Letztere hat auch den Scheffelpreis für das beste Deutschabitur erhalten und hielt die Abiturrede.

Beste Abiture in den einzelnen Fächern (E-Kurs, falls es in einem Fach einen E-Kurs gab, sonst G-Kurs, nur Notenstufe 1 berücksichtigt): Angelos Bousios (Englisch), Yasmin Alt (Französisch), Angelos Bousios (Mathematik), Emelie Kochems (Spanisch), Maja Guthörl (Erdkunde), Nico Schäfer (Geschichte), Lucas Rosport (Politik), Lena Reckstadt (Chemie), Moritz Zenner (Physik).

Um auch allen Absolventen des Gymnasiums trotz der coronabedingten Einschränkungen doch noch eine würdige Feier anzubieten, organisierte das GSG-Abiturteam in diesem Jahr gleich drei Abiturfeiern. Diese Veranstaltungen wurden nacheinander in drei Zeitschienen in dem schönen Rahmen des Big Eppel in Eppelborn gefeiert. So war es möglich, dass trotz Beachtung aller Corona-Regeln und aller Hygienevorgaben alle Schüler mit zwei Familienangehörigen an der für sie so besonderen Feier teilnehmen konnten.

Hier die Namen des Abiturjahrgangs des Lebacher Geschwister-Scholl-Gymnasiums:

Yasmin Alt, Lennart Barbie, Iason Becker, Jonas Becker, Felix Biesel, Lea Biniasch, Kerstin Bös, Mira Bohlen, Lena Bost, Janina Boullay, Angelos Bousios, Nicolas Brill, Tom Brockmann, Johannes Busch, Jacquelin Carlo, Lina Därnbächer, Vivien Dils, Michelle Dorzweiler, Janina Ege, Nick Lukas Ernst, Emely Fuchs, Tom-Luca Girnus, Salome Groß, Svenja Groß, Yasemin Gül, Maja Guthörl, Julius Hahn, Alexandra Hanke, Lea Haupenthal, Christoph Heinrich, Sebastian Helfert, Henning Henseler, Florence Herian, Alisha Herrmann, Viola Hertel, Ines Höhne, Jana Hoffmann, Leo Holz, Fabio Hopf, Max Huber, Nursenay Isik, Alizée Kartes, Marie Kartes, Annabelle Kiefer, Rouven Klein, Jana Klesen, Emelie-Elisa Kochems, Niklas Kolling, Nell Komenda, Elena Krämer, Elena Kraß, Annika Kundi, Max Laier, Patrick Lang, Andre Lehberger, Daniel Lehberger, Gina Lehnen, Luca Leinen, Paula Leis, Dominik Lorenz, Kim Ludwig, Isabel Martin, Laura Maruhn, Josia Moog, Luca Müller, Emma Neu, Kathrin Neu, Niko Petilliot, Ellen Petry, Svenja Puffay, Sina hPulch, Lena Reckstadt, Lucas Rosport, Anna Rothbrust, Moritz Sander, Julius Schäfer, Chiara Schäfer, Hanna Schäfer, Nico Schäfer, Lisa Scheuer, Stephan Schirra, Kim-Lie Schlüßler, Jana Schmidt, Maira Schmitt, Henning Schneider, Janine Schu, Meike Schuler, Robin Schumacher, Michael Schweitzer, Lena-Marie Serf, Janina Steimer, Joshua Tassone, Jonas Theobald, Julian Tonner, Julia Trenz, Willi Tuchborn, Melisa Usta, Philipp Waigel, Yannis Warken, Leon Weber, Chantal Wendrich, Saskia Will, Jennifer Wylezek, Annalena Zapp, Moritz Zenner, Jil Ziegler, Janika Zimmer, Sönke Zimmer.