1. Saarland
  2. Saarlouis

Landkreis Saarlouis richtet Bürgertelefon zum Corona-Virus ein

Corona-Virus : Landkreis Saarlouis richtet Bürgertelefon zum Virus ein

Die Rufnummer lautet (0 68 31) 4 44-66 55, und auch online gibt es viele Infos: www.kreis-saarlouis.de

Der Krisenstab der Kreisverwaltung in Saarlouis, bestehend aus Mitarbeitern von Verwaltung und Gesundheitsamt sowie der Hilfsorganisationen, kommt seit Mittwoch jeden Vormittag zusammen, um auf einen Ausbruch des Corona-Virus im Landkreis Saarlouis bestmöglich vorbereitet zu sein. Das hat der Landkreis am Donnerstag mitgeteilt. „Viele koordinative Entscheidungen werden schon im Vorfeld getroffen, damit im Ernstfall schnell und effektiv gehandelt werden kann“, heißt es aus dem Landratsamt.

Zunehmende Verunsicherungen in der Bevölkerung haben den Stab dazu veranlasst, bereits jetzt ein Bürgertelefon einzurichten, das jeden Tag von 8 bis 18 Uhr erreichbar sein wird, Telefon: (0 68 31) 4 44-66 55. Menschen aus dem Landkreis Saarlouis, die vor Kurzem aus den Corona-Gebieten – insbesondere aus China, aber auch aus Nord-Italien – zurückgekehrt sind, können sich im Falle von Verunsicherungen ebenfalls unter dieser Telefonnummer melden.

Da in Nordrhein-Westfalen ein Elternpaar stationär aufgenommen werden musste, wurde das Jugendamt heute an der Stabsbesprechung beteiligt, damit im Ernstfall (neben den Familien) Betreuungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Außerdem wurden die Zusammenarbeit zwischen Kreis- und Ortspolizeibehörden der Städte und Gemeinden und die Sicherstellung einer transparenten und schnellen Information von Medien und Bevölkerung besprochen.

Sollte für eine Vielzahl von Verdachtsfällen und/oder nur leicht erkrankten Personen eine separate Unterbringung nötig werden, wurden vom Stab erste mögliche Gebäude in Betracht gezogen. Zudem verfügt der Landkreis Saarlouis über einen eigenen Alarm- und Einsatzplan Seuchen, der das genaue Vorgehen der zuständigen Stellen beschreibt, und der im Falle eines aufgetretenen Corona-Falls zum Tragen käme.

Abschließend bitten Landkreis Saarlouis und Gesundheitsamt darum, Ruhe zu bewahren. Die Leiterin unseres Gesundheitsamtes, Karen Benesch, sagt: „Für die Bürgerinnen und Bürger besteht momentan kein Grund zur Sorge, und alle Einsatzstellen sind für den Ernstfall gut gerüstet.“

Alle wichtigen Informationen, Hygienehinweise und vieles mehr gibt es auch auf der Internetseite des Landkreises.

www.kreis-saarlouis.de