1. Saarland
  2. Saarlouis

Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine des Kreises Saarlouis 1919: Kurstermine

Programm im ersten Halbjahr : Obst- und Gartenbauprofis informieren über viele Themen

Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Saarlouis bietet in der nächsten Zeit zahlreiche interessante Vorträge und Kurse an. Alle Veranstaltungen finden im Kelterhaus, Augrät 2, in Diefflen statt.

Die Themen sind: Schad-Erreger und Krankheiten – vorbeugen, erkennen und bekämpfen (Expertin: Maren Brennig) am Samstag, 15. Februar (9 bis 13 Uhr). Gesetzliche Grundlagen zum Pflanzenschutz, Krankheiten im Obstbau (Karen Falch), Samstag, 29. Februar (9 bis 15.30 Uhr). Der richtige Baumschnitt, Theorie und Praxis (Adolf Hoen), Samstag, 7. März (ab 9 Uhr). Beeren-, Ziersträucher-, Rosenschnitt (Adolf Hoen), Samstag, 14. März (9 bis 13 Uhr). Gesunder Boden – weniger Düngung (Maren Brennig), Samstag, 21. März (9 bis 13 Uhr). Querbeet durch den Nutzgarten (Maren Brennig), Freitag, 17. April (15.30 bis 17.30 Uhr und 18 bis 20 Uhr). Sommerschnitt (Adolf Hoen), Samstag, 20. Juni (9 bis 12 Uhr). Zudem gibt es eine Besichtigung der Leick-Baumschule in Ballern am Freitag, 19. Juni (18 Uhr).

Derzeit bietet der Verein außerdem einen Baumwart-Kurs an, bei dem unter anderem der richtige Baumschnitt und auch das Verhüten und Bekämpfen von Krankheiten gezeigt wird. Das zweite Treffen ist am Samstag, 15. Februar, von 9 bis 12 Uhr, am Kelterhaus in Diefflen. Eine Teilnahme an dem Kurs, der über mehrere Samstage läuft, ist noch möglich. Die Kosten betragen 80 Euro für Teilnehmer mit Wohnsitz im Kreis Saarlouis, außerhalb des Landkreises 100 Euro. 

Infos gibt es beim Vorsitzenden Peter Metzdorf, Tel. (0 68 33) 10 27, E-Mail: pemetzdorf@gmail.com.