1. Saarland
  2. Saarlouis

Kreistag Saarlouis tagte mit Ausschuss per Videokonferenz Lauer

Registrierungspflichtiger Inhalt: Kreistag Saarlouis : Kreisausschuss tagt per Video

Mit einem doppelten Kreisausschuss hat das Sitzungsjahr im Landratsamt Saarlouis begonnen. Denn am Donnerstag erschienen die Mitglieder des Ausschusses als kleine Videosequenzen auf den zwei breiten Leinwänden des Großen Sitzungssaales.

Ein Novum stellte diese Sitzung dar. Erstmals tagten die Kreispolitiker von zu Hause aus vor Computern. Vom Sitzungssaal sahen sie dabei nur die Tischreihe mit Landrat Patrik Lauer und einigen Verwaltungsmitgliedern. Andere Verwaltungsangestellte saßen mit großem Abstand an den im Saal aufgestellten Tischreihen. Dort nahmen sie Plätze ein, die sonst vom Ausschuss besetzt sind. Die hohe Zahl an Verwaltungspersonal diente dem nichtöffentlichen Teil der Sitzung, in dem der Kreishaushalt 2021 vorbereitet wurde. Im öffentlichen Teil war nur eine Niederschrift zu genehmigen.

Unter dem Punkt Mitteilungen und Anfragen stellte Landrat Lauer die Corona-Situation im Kreis Saarlouis dar. Schon am Donnerstag befürchtete er für die nachfolgenden Tage einen Inzidenzwert über 200. Dies wurde am Samstag, wie berichtet, Realität mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 243,41.

Auch die Sitzungen des Ausschusses am 12., 19. sowie 21. Januar erfolgen als Videokonferenz. Die Mitglieder des Kreistages treten wieder öffentlich zusammen am Dienstag, 26. Januar, ab 17 Uhr in der Stadthalle Dillingen, um den Kreishaushalt 2021 zu beschließen.