| 22:11 Uhr

Wochenkolumne Saarlouis
Traditionell ist einfach besser

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Zugegeben: Nicht das erste Mal an dieser Stelle in der Zeitung und auch nicht das erste Mal von mir. Aber es müsste ja jedes Jahr wiederholt werden. Klopapier mit mehr oder weniger Rasierschaum, Fettcreme oder gemanschten Kreationen getränkt an allen möglichen und unmöglichen Stellen zu verteilen ist alle Jahre wieder unoriginell und saublöd. Eltern dürften da ruhig mal für ihre Kinder drauf achten.

Oder wollen die ihre Ruhe haben, wenn sie unterm Maibaum sitzen in der Hexennacht mit reinem Trinken oder samt Tanz in den Mai? Nein, das würden Erziehungsberechtigte nie tun.


Das Meckern also beiseite. Dafür ein Prosit auf einen Brauch, der an immer mehr Orten – oft sind es Dörfer mit einer offensichtlich lebendigen Gemeinschaft – lebt oder wiederbelebt wird: ein Prosit auf das Maibaum-Setzen! Anlass für ein schönes Fest an einem der ersten warmen Tage im Jahr. Das hat verdient Tradition zu sein und zu heißen. Zugegeben, ich wiederhole mich: Maibaum-Setzen ganz im Gegenteil zum traditionell bescheuerten so genannten Hexen.