1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Kolumnen

Sachliche Nachfragen zur Drückjagd werden nicht von allen gern gesehen

Meinung zur Jagd-Diskussion : Kritik muss möglich sein

Ein Paar kritisiert, dass eine Drückjagd ausgeführt werden soll. Die Zeitung nimmt dies auf und befragt die Beteiligten, also Veranstalter und Behörden. So wie hier mit der aktuellen Nalbacher Geschichte geschieht es nahezu alltäglich bei der Zeitung: Fragen, Beschwerden oder gar Vorwürfe kommen auf, alle Seiten kommen zu Wort, und alles wird aufgeschrieben.