Plätzchenduft

Plötzlich und unerwartet wie alle Jahre wieder steht völlig überraschend Weihnachten vor der Tür, am Wochenende drohen schon Nikolaus und Knecht Ruprecht mit der Rute. Und ich habe noch keine Plätzchen gebacken, schlimmer noch, ich habe nicht einmal Lust auf die klebrige Arbeit. Natürlich gibt es Plätzchen zu kaufen - in jedem Supermarkt stehen sie tütenweise herum. Auch Bäckereien und Konditoreien haben die süßen Leckereien im Angebot. Aber das ist nicht das Richtige - was soll die Familie denken, wenn kein Plätzchenduft durch die Wohnung zieht? Doch es gibt eine Lösung. Fertiger Plätzchenteig im Kühlregal. Den brauche ich nur aufs Blech zu legen. Jetzt eine Adventskerze anzünden und gemütlich eine Tasse Tee genießen. Wunderbar - doch was ist das? Mein Päuschen war wohl etwas zu lange, der Duft wird etwas brenzlig und die Plätzchen etwas zu dunkel. Nun ja, jetzt sehen sie wenigstens aus, als wären sie selbst gebacken.