| 21:30 Uhr

100 Jahre Kino Schmelzer Lichtspiele
Nur im Kino ist Kino wirklich Kino

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Dass das Kino in Schmelz im nächsten Jahr seinen 100. Geburtstag feiern darf, ist nicht selbstverständlich. Im Gegenteil. Und 100 Jahre Lichtspiele in Schmelz schon gar nicht. Weiß man doch, dass die Kinos in den Großstädten attraktiver waren, manchmal „bessere“ Filme zeigen konnten und dadurch auch mehr Besucher anzogen. Von Astrid Dörr

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Familie niemals aufsteckte. Sie haben sich den technischen Herausforderungen gestellt und selbst als das Kino 2015 wegen eines Feuers geschlossen bleiben musste, gaben sie nicht auf. Kinotradition, Familientradition, Schlagworte, die sich gut anhören. Aber scheinbar Gründe, die die Schmelzer vor allem damals zu schätzen wussten.


Wie sonst lässt es sich erklären, dass Christoph Leyendecker, der schon lange nicht mehr in Schmelz wohnt, zu diesem Ereignis einen anspruchsvollen Film dreht? Eine tolle Idee, nicht nur (vielleicht) ein Fest an dem Tag zu feiern, sondern eine Werbung für das Kino an sich, aber auch für Schmelz und vor allem für die Familie Müller. Wie heißt es so schön: Nur im Kino ist Kino wirklich Kino.