1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Kolumnen

Meinung zu Kita-Kosten Wallerfangen

Kita-Kosten : Mehrkosten sind kaum vermittelbar

Dass gerade in Wallerfangen, der Gemeinde, die seit Jahren in Sachen Kinderbetreuung eine Negativ-Schlagzeile nach der anderen produziert, die Elternbeiträge steigen, ist tatsächlich schwer vermittelbar. Man hat seit mehr als 16 Jahren keine Gebühren mehr erhöht - gut, aber davon hat die aktuelle Elternschaft nichts. Lieber wäre ihr sicherlich eine kleine Steigerung alle ein oder zwei Jahre als 50 Euro auf einen Schlag. Aber warum haben Rat und Verwaltung die Beiträge so lange nicht erhöht? Weil man eben gebau wusste, dass man bei dem miserablen bis nicht vorhandenen Zustand von Kindergärten und Krippe nicht noch zusätzlich Geld von den Eltern verlangen konnte. Und hat sich die Situation mit dem Containerdorf nun tatsächlich so verbessert, dass sie eine drastische Erhöhung von 30 bis 50 Euro – pro Monat pro Kind – rechtfertigt? Das ist für manche Familienkasse eine erhebliche Mehrbelastung.

Da hilft auch der Landkreis-Vergleich wenig: Denn entscheidend ist nicht, was die Eltern für einen Platz zahlen, sondern was sie für die Gebühren bekommen.