Mathias Winters wirbt für Beteiligung bei den Stichwahlen

Stichwahl folgt : Nach der Wahl ist: „Auf zur Wahl!“

Schlacht geschlagen . . . Ehrlich gesagt war dieser Stoßseufzer in der Redaktion mehrfach zu hören. Bis Mittwoch war noch viel aufzubereiten von den Direkt- und anderen kommunalen Wahlen. Und natürlich wird es noch eine Menge zu berichten geben, wenn es um Kooperationen geht, und wenn sich die Bürgervertretungen konstituieren.

Aber immerhin ist die große Runde jetzt absolviert. Elf Landrat- und Bürgermeisterwahlen hatte es im Landkreis gegeben. Die Nacht auf Montag wurde kürzer, damit in der Morgenzeitung alle Direktwahl-Ergebnisse drin waren.

Aber jetzt ist nicht nach der Wahl, sondern „Auf zur Wahl!“. Überherrn und Wallerfangen haben Stichwahl. Die je zwei, die noch im Rennen sind, um das Amt des Bürgermeisters, der Bürgermeisterin haben es verdient: Genug Zeit für Briefwahl bleibt, und so weit ist der Weg zum Wahllokal auch am Feiertag nicht. Gewähren wir den zwei Frauen und zwei Männern eine anerkennend hohe Wahlbeteiligung!

Mehr von Saarbrücker Zeitung