| 21:17 Uhr

Kolumne Unsere Woche
Da ist drauf gepfiffen

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Mich nervt das. Und weil zwischen Flensburg und Garmisch von Aachen bis Frankfurt/Oder hunderte Texter meinten, türkischen Bezug deutscher Fußballnationalspieler tausendfach kommentieren zu müssen, lasse ich es bleiben.

Ich frage mich nur, wie viele Zuschauer, die in Leverkusen gepfiffen haben, demnächst wieder Billigurlaub in Erdo-Land machen.


Bestimmt finden sich andererseits auch wieder Kritiker, die, wenn bei deutschen Fußballerfolgen schwarzrotgold gejubelt wird, mäkeln, wir sollten doch lieber zurückhaltender sein. Dazu kommen Diskussionen übers Mitsingen der Hymne, angestoßen oft von Leuten, die fälschlicherweise meinen, diese hätte mehr als eine Strophe und lieber „über alles“ sängen.

Drauf gepfiffen. Ich freu mich auf die WM und unsere Mannschaft.