1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Kolumnen

Kommentar zur gebundenen Ganztagsschule

Kommentar : Sorge unbegründet

Bitte lasst uns endlich von den weit überwiegenden Realitäten aus denken und handeln. Natürlich hat die Idee vom „guten Elternhaus“, das für Erziehung der Kinder sorgt, ihren Charme. Aber es ist eben nicht der Standard. Es gilt zu bedenken, wie vielen Kindern eine qualifizierte Ganztagsschule in der Entwicklung hilft. Bei allem Einsatz derjenigen, die an den freiwilligen Ganztagsschule in der Betreuung tätig sind: Es muss um mehr gehen, als junge Menschen von der Straße geholt zu haben.

Gegner gebundener Ganztagsschule sehen häufig Familienmodelle in Gefahr, Eltern entmündigt und Kinder über Gebühr gegängelt. Warum diese Ängste? Wer liebevoll umsorgt aufwächst, wird von gut gemachter Ganztagsschule ganz sicher keinen Schaden nehmen.