1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Kolumnen

Kolumne Saarlouis Corona ist nicht vorbei

Kolumne: Unsere Woche : Ist Corona denn jetzt schon vorbei?

Sieben fröhliche Leute auf einer Sitzgruppe in der Fußgängerzone, eng aneinander gequetscht, einen Pappbecher mit Kaffee in der Hand. Ein Mann im Supermarkt, zieht die Maske runter, hustet mehrmals in die Hand, setzt sie wieder auf.

Vor dem kleinen Friseurladen, in den nur zwei Personen rein dürfen, warten 14, dicht an dicht. Drei Muttis auf dem Spielplatz, dazwischen die Flasche Cremant; sie kichern und bechern, während die Kleinen sich um die Schaukel kloppen. Vier Teenies chillen am Saaraltarm, alle trinken aus derselben Flasche. Alles diese Woche genau so im Kreis Saarlouis beobachtet.

Nur wenn alle vernünftig bleiben, kommen wir weiterhin so gut durch die Krise, warnte jüngst die Leiterin des Gesundheitsamtes Saarlouis. Doch die Stimmung scheint längst eine andere zu sein: Krise, wo? Juhu, Corona ist vorbei! Oder auch: Jetzt waren wir so lange eingesperrt, jetzt wollen wir endlich wieder Freiheit.

Zu Beginn der Pandemie wurde in den (sozialen) Medien ein einprägsames Schaubild viel verbreitet, zusammen mit dem Aufruf „Flatten the curve!“ (Flacht die Kurve ab). Wer sich das genau angesehen hat, hat auch bemerkt: Eine Infektionskurve abflachen, wie wir es jetzt erreicht haben, bedeutet vor allem eines – dass sie zeitlich umso länger verläuft. Hoffen wir, dass die Dummheitskurve parallel dazu abflacht.