| 20:43 Uhr

Wochenkolumne
Geht da wer wem ins Netz?

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Netze haben so was unterschiedliches. Du kannst dich drin verfangen (frag nach beim Fisch), oder sie fangen dich auf (mit Netz und doppeltem Boden). Banal anzumerken, dass sich das mit dem Internet(z) ebenso verhält: Fluch und Segen, hilfreich, aber auch schädlich. Von Mathias Winters

Gilt das ganz genauso für zwei regional-lokale Nachrichten dieser Woche? Die nämlich zu Online-Wache und der Wadgasser App „Maja“? Zum Ding, das unser Innenminister vorgestellt hat überwiegt bei mir das Bauchgrimmen. Wer zu viele analoge Wachen schwächt, dem traue ich nicht recht über den Weg, ob online vieleicht eher Ersatz als moderne Ergänzung wird.


Skepsis, die gegenüber Bouillons Parteifreunden in Wadgassen nicht angebracht ist. Die CDU-Männer, die die App an den Start gebracht haben, wollen sich über die Internet-Applikation mit Menschen vernetzen. Wenn sie ihr Versprechen halten, wird das super.