Redaktions-Unworte 2019: „Ich kenne ihren Chef“

Redaktions-Unworte 2019 : „Ich kenne ihren Chef“

Um eines direkt vorneweg zu nehmen: Gegen meinen Chef habe ich gar nichts. Weder gegen meinen direkten Vorgesetzten noch gegen die, die weiter oben in der Hierarchie sitzen. Sehr wohl habe ich aber etwas gegen die Phrase „Ich kenne Ihren Chef“.

Diese habe ich im abgelaufenen Jahr überdurchschnittlich oft gehört – meist, wenn irgendjemand erwartet hat, dass ich etwas Bestimmtes (nicht) mache. Ich bin nicht einmal völlig sicher, was mir die Leute damit überhaupt sagen möchten. Wollen sie einfach nur damit angeben, was für wichtige Leute sie kennen? Oder wollen sie mir gar drohen, à la „wenn du zu mir doof bist, sag ich’s deiner Mama“? Manchmal wird das „Ich kenne Ihren Chef“ sogar noch mit Namen untermauert – auch mit solchen von Menschen, die alles sind, nur nicht mein Chef. Und selbst wenn tatsächlich die korrekte Person gemeint ist, möchte ich hier nun ein für alle Mal allen antworten, die sich dazu berufen fühlen, mir mitzuteilen, dass sie meinen Chef kennen: herzlichen Glückwunsch. Den kenne ich auch.