1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Kolumnen

Das Christkind wird's nicht stören

Das Christkind wird's nicht stören

Am 5. Dezember ist Nikolausabend, am 6. Dezember ist Nikolaustag. Daran lässt sich nicht rütteln. Dass Nikolaus schon ein paar Tage davor auf Weihnachtsmärkten auftaucht, ist nichts Neues. Man kann es ihm ja auch nicht übel nehmen, schließlich wird mit dem Ende der Freibadsaison in den Läden allmählich alles auf Weihnachten getrimmt.

Und auch daran lässt sich längst nicht mehr rütteln. In Rammelfangen und andernorts wird der Nikolaus nun schon am Sonntag die Kinder beschenken. Was soll's? Die Kleinen werden sich freuen, Weihnachten wird dadurch nicht an Glanz verlieren, und das Christkind wird's kaum stören. Das hat schließlich auch schon vor Heiligabend etliche Termine. Auf Weihnachtsmärkten, bei Firmenfeiern, in Kaufhäusern, und und und.