| 21:06 Uhr

Ein Unglück kommt selten allein
Dann ist auch der Ofen aus

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt. Anders lässt sich mein Unmut nicht äußern.

Vor Wochen schon hat der Telefonanbieter den Vertrag gekündigt. Technische Umstellung, alles wird besser, schneller …..


Was tun? Entscheidung gefällt. Neuen Vertrag gemacht und die Umstellung terminiert. Tag x, kein Telefon, warum auch immer, kenne mich nicht aus. Techniker kommt, stöpselt um, Telefon geht, Internet geht. Alles gut? Nicht wirklich. Internet ist genauso langsam wie vorher. Warum? „Da müssen sie eine Antenne haben, ihr Router ist an einer ungünstigen Stelle.“

Danke für den Hinweis.

Nächste Baustelle Spülmaschine. Geschirr irgendwie nicht sauber. O.k. Kundendienst kommt, Sieb verdreckt, meine Schuld, gebe es zu. Alles sauber gemacht, Reiniger gekauft, etwas besser, aber immer noch nicht richtig sauber. „Könnte die Umwälzpumpe sein, aber wenn die ausgebaut wird, das kostet.“ Und wenn sie es nicht ist? Dann muss eine neue Spülmaschine her. Bedeutet mindestens ein paar Wochen ohne Spülmaschine, mit der Option, dass es immer noch eine Neue werden muss. Also gleich eine neue kaufen? Weiß nicht, Internet hat schon ordentlich gekostet.

Und Sie ahnen es sicher schon: Backofen, Kostenstelle Nummer drei. Kann doch alles nicht wahr sein. Kundendienst lassen wir mal, Ehemann ist Elektriker, baut den Ofen aus, ist glücklich, als er den Fehler findet, baut ihn wieder ein. Ofen an, Ofen wieder aus. Gibt’s das? Sicherung fliegt immer raus. Drei Baustellen, eine geht, mit viel Wohlwollen und viel Geld.



Ach, habe ganz vergessen, mein Hängeschrank in der Küche ist kaputt. Die Federn, meint der Kundendienst. Macht Fotos, bestellt die Ersatzteile, kommt wieder vorbei, will die neuen einbauen, aber es sind die Falschen.

Was habe ich bloß falsch gemacht? Wahrscheinlich nichts, aber warum muss immer alles auf einmal kaputt gehen? Diese Frage kann mir leider niemand beantworten. Ich habe nur einen Trost: So wie mir ist es vielen anderen auch schon ergangen.