1. Saarland
  2. Saarlouis

Kinder-Inzidenz im Kreis Saarlouis saarlandweit am höchsten

Corona-Lage : Saarlandweit die höchste Inzidenz: Zahlreiche Neuinfektionen in Kitas und Schulen im Kreis Saarlouis

Das Gesundheitsamt im Landkreis Saarlouis hat am Freitag etliche neue Corona-Fälle in Kitas und Schulen gemeldet. Der Kinder-Inzidenzwert im Kreis ist saarlandweit am höchsten.

Nach wie vor ist der Landkreis Saarlouis saarlandweit trauriger Spitzenreiter, was die Corona-Inzidenzzahlen angeht. Am Freitag lag der Wert knapp unter 500 (494,5). Auch beim Blick auf die Inzidenz bei der Altersgruppe fünf bis 14 Jahre kommt kein anderer Landkreis an Saarlouis ran: 1097,6 laut Robert-Koch-Institut. Dahinter nähert sich der Regionalverband Saarbrücken mit einer Kinder-Inzidenz von 934,0.

Am Freitag informierte das Gesundheitsamt im Landkreis Saarlouis über weitere Corona-Fälle in Schulen und Kitas. In folgenden Einrichtungen sind Infektionen aufgetreten:

  • KiTa Tabaluga Schmelz: eine positiv getestete Person
  • Schule an der Waldwies Saarwellingen: drei positiv getestete Personen
  • Schule am Römerkastel Dillingen: zwei positiv getestete Personen
  • Grundschule St. Bonifatius Überherrn: eine positiv getestete Person
  • Schule am Limberg Wallerfangen: drei positiv getestete Personen
  • Grundschule Römerschule Pachten: eine positiv getestete Person
  • KiTa St. Katharina Wallerfangen: eine positiv getestete Person
  • KBBZ Saarlouis: zwei positiv getestete Personen
  • Gymnasium am Stadtgarten Saarlouis: zwei positiv getestete Personen
  • Martin-Luther-King Schule Fraulautern: zwei positiv getestete Personen
  • KiTa St. Nikolaus Rehlingen: eine positiv getestete Person
  • KiTa St. Marien Ensdorf: eine positiv getestete Person
  • Schule am Litermont Nalbach: sechs positiv getestete Personen
  • KiTa St. Marien Reisbach: eine positiv getestete Person
  • KiTa Neuforweiler: eine positiv getestete Person, elf weitere Kontaktpersonen
  • Grundschule in den Bruchwiesen Beaumarais: eine positiv getestete Person