1. Saarland
  2. Saarlouis

Karo Blau Gold Roden begeistert mit Kappensitzung

Kappensitzung : Tolle Deko in der Rodener Kulturhalle! Moment: Deko?

Karo Blau Gold machte es sich prächtig gemütlich auf der Großbaustelle und gab sich versöhnlich: Wir ziehen doch alle an einem Strang.

Bei der Kappensitzung von Karo Blau Gold Roden am Samstag waren im Saal und auf der Bühne nicht nur die klassischen Kappen der Narren zu sehen, sondern auch so mancher quietschgelbe Schutzhelm. „Wir ziehen alle an einem Strang“, hatten sich die Rodener für ihre diesjährige Sitzung als Motto gewählt und machten damit augenzwinkernd aus der Not eine Tugend. Karo Präsident Bernd Schleich bedankte sich denn auch in seiner Begrüßung bei Bauaufsicht und Brandschutz für die Unterstützung bei der Dekorierung der Kulturhalle als Baustelle und bezog sich dabei auf die demontierte Deckenverkleidung über den Köpfen des wohlgefüllten Zuschauerraumes. Die Halle ist derzeit Sanierungsgebiet. Akteure und Gäste nahmen es mit Humor und die Dekoration mit großem Baugerüst machte einen spektakulären Eindruck.

Die über 120 Akteure des Traditionsvereins brannten sodann ein Feuerwerk närrischer Unterhaltung ab. Schon gleich zu Beginn sorgte die Kindergarde mit ihrem furiosen Schautanz einer Safaritour für Begeisterungsstürme beim Publikum. Auch um den Nachwuchs in der Bütt brauchen sich die Rodener keine Sorgen zu machen. Mit Jolie Schätzel und Lilli Müller als Teenager mit sturmfreier Bude zeigte der Nachwuchs, dass er bereit ist für die große Bühne. So wie es ihnen Jonas Lay und Lea Schröder vorgemacht haben, die als Engel und Teufel in die Bütt traten. Auch sie fingen als Kinder bei der Blau Gold an und waren dieses Jahr zum 11. Mal bei der Kappensitzung am Start. Und natürlich durfte zu vorgerückter Stunde auch der Auftritt des Männerballetts nicht fehlen.