Käfer-Cabrios aus (fast) aller Welt in Saarlouis

Oldtimer : Käfer-Cabrios aus (fast) aller Welt treffen sich in Saarlouis

Die Cabrio-Interessen-Gemeinschaft CIG (Kooperativclub im ADAC) veranstaltet vom Freitag, 16., bis Sonntag, 18. August, erstmalig in Deutschland das Internationale Volkswagen-Käfer-Cabrio-Treffen. In den zurückliegenden Jahren wurde dieses Treffen abwechselnd von den belgischen, englischen, holländischen und schweizerischen Clubs organisiert.

Diesmal sind etwa 75 Fahrzeuge, vorwiegend aus dem Ausland, fest angemeldet.

Das Treffen beginnt am Freitagnachmittag mit einem geführten Stadtrundgang und abends mit einem Buffet im Club des Victor’s Residenz-Hotel. Am Samstag treffen sich die Teilnehmer am Kleinen Markt in Saarlouis. Sie werden gegen 9.45 Uhr von OB Peter Demmer und Landrat Patrik Lauer, begrüßt. Ein Moderator stellt die Teilnehmer und Fahrzeuge vor. Die brechen dann zu einer „Gourmet-Rundreise auf, die über Margaretenhof Berus, Pehlinger Hof bei Gerlfangen, Restaurant Litermont in Nalbach zur neuen Schaumbergalm und zurück in das Victor‘s führt.

Am Sonntag geht’s zur Cloef in Orscholz mit Begehung des Baumwipfelpfades und anschließend nach Mettlach zum V & B-Erlebniszentrum Alte Abtei. Nach einem gemeinsamen Essen im Abteigartenrestaurant werden die Cabrio-Fahrer – wie sie hoffen, mit offenem Verdeck – wieder ihre Heimreise antreten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung