1. Saarland
  2. Saarlouis

Jugendlicher zerstach Reifen an zwölf Fahrzeugen

Jugendlicher zerstach Reifen an zwölf Fahrzeugen

Dillingen. Nach langwierigen Ermittlungen hat die Dillinger Polizei eine Serie von Sachbeschädigungen insbesondere an Kraftfahrzeugen aufgeklärt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand steht ein 18-Jähriger in dringendem Tatverdacht von März bis April an zwölf Kraftfahrzeugen mindestens einen Reifen zerstochen zu haben

Dillingen. Nach langwierigen Ermittlungen hat die Dillinger Polizei eine Serie von Sachbeschädigungen insbesondere an Kraftfahrzeugen aufgeklärt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand steht ein 18-Jähriger in dringendem Tatverdacht von März bis April an zwölf Kraftfahrzeugen mindestens einen Reifen zerstochen zu haben. Bei der Tatausführung zog der Heranwachsende durch die Dillinger Innenstadt, wobei er auch eine Telefonzelle stark beschädigte. Des weiteren werden ihm Diebstähle von Alkohol aus einem Dillinger Kaufhaus vorgeworfen. Der arbeitslose Heranwachsende hat eine Vielzahl der ihm zur Last gelegten Taten eingeräumt, kann sich jedoch wegen starker alkoholischer Beeinflussung zur Tatzeit nicht mehr an alle Taten erinnern. Durch umfangreiche Zeugenvernehmungen konnten die Gedächtnislücken des Heranwachsenden geschlossen sowie das Tatwerkzeug, ein Messer, beschlagnahmt werden. Der Gesamtschaden wird auf einige tausend Euro geschätzt. Weitere Straftaten sind bei Polizei Dillingen in Bearbeitung, in denen der Heranwachsende ebenfalls als Täter in Frage kommt. red