1. Saarland
  2. Saarlouis

Infos sollen helfen, sich für Organspende zu entscheiden

Infos sollen helfen, sich für Organspende zu entscheiden

Schwalbach. Die Organspende ist auf die Zustimmung in der Bevölkerung angewiesen. Umfragen zeigen, dass die Menschen grundsätzlich zur Organspende nach dem Tode bereit sind. Allerdings liegt die Zahl derer, die in einem Organspendeausweis ihren Willen dokumentieren, unter 15 Prozent

Schwalbach. Die Organspende ist auf die Zustimmung in der Bevölkerung angewiesen. Umfragen zeigen, dass die Menschen grundsätzlich zur Organspende nach dem Tode bereit sind. Allerdings liegt die Zahl derer, die in einem Organspendeausweis ihren Willen dokumentieren, unter 15 Prozent. Ein Informationsabend soll Fragen zur Organspende klären und helfen, eine persönliche Entscheidung zu treffen. Anne-Bärbel Blaes-Eise, Deutsche Stiftung Organtransplantation, Universitätskliniken des Saarlandes, spricht dazu am Montag, 21.April, 19.30, im Mehrgenerationenhaus Schwalbach, Hauptstraße 97. Der Eintritt ist frei. red