1. Saarland
  2. Saarlouis

Im Kreis Saarlouis sind viele Veranstaltungen abgesagt oder verlegt

Absagen : Absagen, Verschiebungen, Schließungen . . .

Die SZ gibt Überblick zu über Veränderungen im Veranstaltungskalender im Landkreis Saarlouis wegen des Coronavirus.

Aschbach Der Vorstand des Vereins für natürliche Lebensweise Aschbach teilt mit, dass die Jahreshauptversammlung am Freitag, 20. März, und alle anderen Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt sind.

Dillingen Das Musical-Märchen von Peter Maffay „Tabaluga und Lilli“ in der Stadthalle Dillingen ist vom 21. März auf Freitag, 18. September, 17 Uhr, Stadthalle Dillingen, verschoben. Die für den 21. März erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. Kunden, die den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, können in Kürze ihre bereits gekauften Tickets an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgeben und erhalten danach eine Erstattung.

Dillingen Der Verband für Handel, Industrie und Handwerk (VHIH) Dillingen hat den verkaufsoffenen Sonntag am 5. April abgesagt – egal, wie lange die verordnete Schließung der Läden dauert.

Dörsdorf Der Frühlings- und Bauernmarkt am Sonntag, 5. April, ist abgesagt.

Fraulautern Der Landesverband Saarwald-Verein sagt den Delegiertentag am Samstag, 21. März, im Vereinshaus Fraulautern ab.

Hüttersdorf Der Landesverband Saarwald-Verein sagt die am Sonntag, 5. April, geplante Zentralveranstaltung „Tag des Baumes“ in Hüttersdorf ab.

Lebach Das Osterferienprogramm ist abgesagt. Angebote der außerschulischen Jugendarbeit werden ausgesetzt. Damit folgt die Stadt den Empfehlungen des Landkreises. Betroffen von der Entscheidung sind Gruppenangebote sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit.

Roden Karo Blau Gold Roden sagt die für Karfreitag, 10. April geplante Osterwanderung ab und verschiebt die für den 11. April geplante Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit.

Saarlouis Der Kleingärtnerverein Saarlouis verschiebt seine auf Samstag, 28. März, festgesetzte Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit.

Saarlouis Wegen der Corona-Gefahr sind alle Gruppenangebote des Dekanates Saarlouis für Trauernde in den nächsten Wochen abgesagt. Das betrifft das Treffen des Lebenscafés am Donnerstag, 26. März, um 15.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus und den Gesprächskreis für trauernde Angehörige am Donnerstag, 2. April, um 18 Uhr in der katholischen Familienbildungsstätte. Über weitere betroffene Termine wird informiert. Die Trauerbegleiter sind in der Zeit aber weiterhin zu Einzelgesprächen bereit und können angefragt werden. Erreichbar sind sie über das Dekanat Saarlouis, Kleinstraße 58, unter Tel.: (0 68 31) 86 71 oder per Mail: dekanat.saarlouis@bistum-trier.de.

Saarlouis Die Jagdbehörde des Landkreises bittet alle Jäger, ihre Unterlagen zur Verlängerung des Jagdscheins per Post an die Jagdbehörde des Landkreises zu senden oder sie am Verwaltungsgebäude (Haupteingang, große braune Eingangstür) einzuwerfen. Das Jagdjahr beginnt am Mittwoch, 1. April. Adresse: Landkreis Saarlouis/ Untere Jagdbehörde, Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis.

Schaffhausen Der Schützenverein Freischütz Schaffhausen stellt den Trainingsbetrieb im Schützenhaus Schaffhausen vorläufig bis 30. April ein. Das Ostereierschießen an Palmsonntag findet nicht statt. Ebenso ist die Sitzung des Vorstandes am 23. März abgesagt.

Schmelz Das Kursangebot des Kneipp-Vereins Schmelz ist vorübergehend abgesagt. Der Verein will rechtzeitig informieren, ob und wann es nach den Osterferien weitergeht. Die für Sonntag, 29. März, angekündigte Mitgliederversammlung entfällt.

Schwalbach Der Saarwald-Verein Schwalbach teilt mit, das die am 1. Mai geplante Wanderfahrt ins südostbelgische Arlon nicht stattfindet. Da die Vorarbeiten abgeschlossen waren, ist denkbar, dass die Fahrt 2012 nachgeholt wird.

Steinrausch Auch die wöchentlich stattfindende Handarbeitsrunde der Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD), mittwochs von 15.30 bis 18 Uhr im Pfarrzentrum St. Johannes Steinrausch, muss wegen des Corona-Virus bis auf Weiteres ausfallen.