1. Saarland
  2. Saarlouis

Im Kreis Saarlouis öffnen mindestens zwei Corona-Schnelltestzentren.

An zwei Standorten wird ab nächster Woche getestet : Dillingen und Rehlingen-Siersburg wollen Covid-19-Schnelltestzentren eröffnen

Dillingen und Rehlingen-Siersburg wollen ab nächster Woche Covid-19-Testzentren eröffnen.

Ab kommender Woche sollen für alle deutschen Bürger kostenlose Corona-Schnelltests zur Verfügung stehen. Dies geht aus den Beratungen der Bundesregierung und den Bundespräsidenten am vergangenen Mittwoch hervor. Die SZ-Redaktion hat in den Kommunen des Landkreises Saarlouis nachgefragt, ob örtliche Testangebote geplant sind und wie diese aussehen werden.

Aus der Stadt Dillingen heißt es, dass eine Teststation im Lokschuppen in Planung sei. „Unser Ziel ist es, ab Ende nächster Woche Tests anbieten zu können“, teilt Heike Theobald, Pressesprecherin der Stadt Dillingen mit. Genauere Informationen sollen in der kommenden Woche veröffentlicht werden.

Wie die Gemeinde Rehlingen-Siersburg mitteilt, öffnet am Mittwoch, 10. März, in der Niedtalhalle im Gemeindebezirk Siersburg ein Covid-19-Schnelltestzentrum. Die Terminvergabe wird über ein Online-Buchungssystem auf der Internetseite der Gemeinde erfolgen. Dieses soll bereits ab Freitag, 5. März um 18 Uhr für die Bürger freigeschaltet werden. Die Öffnungszeiten des Testzentrums sind ab Mittwoch von 8 bis 11 Uhr und 14 bis 17 Uhr geplant.

In der Gemeinde Schmelz laufen ebenfalls Vorbereitungen für ein kommunales Testzentrum. Der Bürgermeister von Bous, Stefan Louis, und der Nalbacher Rathauschef Peter Lehnert teilen mit, dass die Gemeinden an Lösungen für ein Testangebot arbeiten, jedoch noch keine konkreten Aussagen darüber gegeben werden können.

In Lebach wird es vorerst kein Testzentrum geben, wie auf Nachfrage im Rathaus mitgeteilt wurde. Informationen, ob es in der Kreisstadt Saarlouis ein Schnelltestzentrum geben wird, lagen der Redaktion bis Redaktionsschluss nicht vor. Der Landkreis Saarlouis steht aber mit den Kommunen in Kontakt, um schnellstmöglich an gemeinsamen Lösungen zu arbeiten.

Der FDP-Kreisverband Saarlouis fordert derweil ein zweites Testzentrum für Pendler neben dem Zentrum an der Goldenen Bremm. Dieses Zentrum soll nach Vorstellung der Liberalen am Grenzübergang in Überherrn errichtet werden.