Lagebericht Covid-19 33 Corona-Fälle im Kreis Saarlouis neu nachgewiesen

Kreis Saarlouis · Im Landkreis haben sich 33 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Dies geht aus der Mitteilung des Gesundheitsamtes des Kreises vom Mittwoch hervor. Die meisten Neuinfektionen gab es in Saarlouis mit acht.

Auch im Lankreis Saarlouis sind neue Corona-Infektionen nachgewiesen worden (Symbolfoto).

Auch im Lankreis Saarlouis sind neue Corona-Infektionen nachgewiesen worden (Symbolfoto).

Foto: dpa/Jens Büttner

Die weiteren Neuinfektionen teilen sich wie folgt auf die Kommunen: Schmelz (fünf), Schwalbach (vier), Ensdorf und Saarwellingen (jeweils drei), Dillingen, Wallerfangen und Überherrn (jeweils zwei), Rehlingen-Siersburg, Bous, Wadgassen und Lebach (jeweils eine) und keine in Nalbach. Damit registriert der Kreis 1664 akute Erkrankungen, die bestätigten Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie liegen bei 100 691. Als genesen gelten insgesamt 98 727 Menschen, 74 mehr im Vergleich zur letzten Meldung vom Dienstag. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 147,11.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort