Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 22:20 Uhr

Hitziger Wahlkampf in Niedtalhalle

Rehlingen-Siersburg. Die beiden Bürgermeister-Kandidaten von Rehlingen-Siersburg, Martin Silvanus (SPD) und Günter Heinrich (CDU), haben am Dienstagabend in der Siersburger Niedtalhalle über ihre Wahlkampfthemen debattiert

Rehlingen-Siersburg. Die beiden Bürgermeister-Kandidaten von Rehlingen-Siersburg, Martin Silvanus (SPD) und Günter Heinrich (CDU), haben am Dienstagabend in der Siersburger Niedtalhalle über ihre Wahlkampfthemen debattiert. Moderiert von der Saarbrücker Zeitung und dem Saarländischen Rundfunk diskutierten die Politiker über Themen wie Gewerbegebiete in Rehlingen-Siersburg, die Zukunft der Feuerwehren in den Ortsteilen und Lärmschutzmaßnahmen in Fremersdorf. Haupt-Wahlkampfthema war jedoch der Tourismus. Günter Heinrich warf seinem Kontrahenten vor, den Pachtvertrag für den Campingplatz am Gemeinderat vorbei abgeändert zu haben. Am 7. Juni wird in Rehlingen-Siersburg ein neuer Bürgermeister gewählt. dög > Bericht Seite C 2