Hermann Seidel erhält Hennes-Wagner-Preis der Bouser SPD

Bous. Während des Frühlingsfestes der SPD Bous verleihen die Sozialdemokraten am Samstag, 24. April, den Hennes-Wagner-Preis an Hermann Seidel. Hennes Wagner, der 1964 bis 1973 Bürgermeister der Gemeinde Bous war, hat viel für das Gemeinwohl und die sozialen Einrichtungen in Bous getan. Ebenso hat sich Hermann Seidel dem Gemeinwohl der Gemeinde verschrieben

Bous. Während des Frühlingsfestes der SPD Bous verleihen die Sozialdemokraten am Samstag, 24. April, den Hennes-Wagner-Preis an Hermann Seidel. Hennes Wagner, der 1964 bis 1973 Bürgermeister der Gemeinde Bous war, hat viel für das Gemeinwohl und die sozialen Einrichtungen in Bous getan. Ebenso hat sich Hermann Seidel dem Gemeinwohl der Gemeinde verschrieben. Er ist da, wenn er gebraucht wird, ob am Weihnachtsmarkt als Nikolaus zum Verteilen von Süßigkeiten an die Kinder oder in seiner Eigenschaft als Sänger beim Männergesangverein Concordia. Er reiht sich in die Liste der bisherigen Preisträger ein: Karl Meyer, Gerhard Geber, Bob Klein, Rudi Schminke, Robert Uhrig, Karl Schumacher, Karin und Karl Steinmetz, Otto Thiel, Trudel Steil, Paul Scheer. Hth

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
GebärdenspracheErst seit 2002 ist die Gebärdensprache in Deutschland anerkannt. Schulen in unserem Landkreis haben mittlerweile Gebärdensprache eingeführt und bieten Eltern hörgeschädigter Kinder Unterstützung an. Denn das Sprechen mit den Händen ist für
GebärdenspracheErst seit 2002 ist die Gebärdensprache in Deutschland anerkannt. Schulen in unserem Landkreis haben mittlerweile Gebärdensprache eingeführt und bieten Eltern hörgeschädigter Kinder Unterstützung an. Denn das Sprechen mit den Händen ist für