Herbstrock-Festival: In der Römerhalle gibt's was auf die Ohren

Herbstrock-Festival: In der Römerhalle gibt's was auf die Ohren

Pachten. Rock satt von etablierten Bands und Newcomern bringt das Herbstrock-Festival 2008 auf die Bühne. Für das Indoor-Ereignis stehen die Zugnummern "No Turning Back" und "Jupiter Jones" auf dem Programm. Erstere sind mit Hardcore-Punk in Europa und den USA erfolgreich. "Jupiter Jones" aus der Eifel kombinieren Punk-Rock mit deutschen Texten

Pachten. Rock satt von etablierten Bands und Newcomern bringt das Herbstrock-Festival 2008 auf die Bühne. Für das Indoor-Ereignis stehen die Zugnummern "No Turning Back" und "Jupiter Jones" auf dem Programm. Erstere sind mit Hardcore-Punk in Europa und den USA erfolgreich. "Jupiter Jones" aus der Eifel kombinieren Punk-Rock mit deutschen Texten. Top-Acts aus der Region sind "The Parachutes" mit Rock und Hardcore aus Neunkirchen, "The Bandgeek Mafia" mit Ska-Core aus Trier, "Skafield" mit Ska-Punk aus Schwarzenholz und "Hardcut" mit Cross-Metal aus Schmelz. Dazu treten als Newcomer auf die Dillinger Rock-Band "Fractional Illusion" sowie aus Beckingen "The brutal truth about Johnny D. Angelo". azDas Herbstrock-Festival steigt an diesem Samstag, 4. Oktober, ab 16.30 Uhr in der Römerhalle Pachten. Einlass um 16 Uhr. Karten im Vorverkauf für elf Euro, Abendkasse 15 Euro. Informationen zu den Bands und dem Festival auch im Internet.