Golfer starten für die gute Sache

Golfer starten für die gute Sache

WallerfangenGolfer starten für die gute SacheGolfen für die gute Sache heißt es am Sonntag auf dem Golfplatz in Gisingen. Unterstützt von der Kreissparkasse Saarlouis (KSK) ruft der Golfclub Saarbrücken zu seinem Wohltätigkeitsturnier zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe auf. Die KSK stiftet pro abgegebenem Schlag der Teilnehmer zehn Cent

WallerfangenGolfer starten für die gute SacheGolfen für die gute Sache heißt es am Sonntag auf dem Golfplatz in Gisingen. Unterstützt von der Kreissparkasse Saarlouis (KSK) ruft der Golfclub Saarbrücken zu seinem Wohltätigkeitsturnier zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe auf. Die KSK stiftet pro abgegebenem Schlag der Teilnehmer zehn Cent. Im Vorjahr kamen auf diese Weise einschließlich Spenden 2000 Euro zusammen. Das Turnier ist Teil einer bundesweiten Serie von Benefiz-Golfspielen. redLebachTriathlet Okyay sichert sich LandesmeisterschaftAm Sonntag fanden in Bad Ems die Saarlandmeisterschaften über die Mitteldistanz im Triathlon statt. Nach zwei Kilometern Schwimmen, 69 Kilometern Radfahren und 15 Kilometern Laufen gewannen Monika Weihs von den Lauftreff-Freunden Marpingen und Mustafa Okyay vom TV Lebach die Titel. Auf die Plätze kamen Bettina Klein und Simone Scheuermann vom Tri Team Illingen sowie Frank Dörr (LTF Köllertal) und Bernd Grauvogel (Dudweiler). wpSchmelz´Prims-Cup: Dürrschnabel und Siersdorfer siegen David Siersdorfer von den Tennisfreunden Oppen hat den 7. Prims-Cup der TC Schmelz gewonnen. Der Vize-Saarlandmeister sicherte sich den Titel zum dritten Mal in Folge. Im Endspiel bezwang er seinen Vereinskameraden Marco Lamberti mit 6:0 und 6:2. Im Finale der Damen-Konkurrenz trafen die beiden topgesetzten Spielerinnen Maike Bastian und Jennifer Dürrschnabel aufeinander. Dabei behielt Dürrschnabel vom TC Bous mit 6:2 und 6:0 gegen Maike Bastian vom Oberligisten TC Merzig die Oberhand. Daneben konnte sich Dürrschnabe auch den Pokal für den härtesten Aufschlag sichern, sie schaffte einen gültigen Service mit einer Geschwindigkeit von 156 Stundenkilometern. Den schnellsten Aufschlag in der Herren-Konkurrenz hatten Dominik Bohnenberger vom TC Roden und Max Fugmann vom TC Riegelsberg mit jeweils 192 Stundenkilometern. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung