1. Saarland
  2. Saarlouis

Globus: Zwei Tankstellen mit Problemen im Saarland - kein Benzin mehr da

Geschlossene Zapfsäulen im Saarland : Kein Benzin mehr: Probleme bei Globus-Tankstellen in Saarlouis und Neunkirchen

In Saarlouis und Neunkirchen war das Tanken an den Globus-Tankstellen teilweise nicht möglich, weil der Treibstoff ausging. Wie es dazu kommen konnte.

An den Globus-Tankstellen in Saarlouis und Neunkirchen konnten Autofahrer in den vergangenen Tagen nicht oder nur an wenigen Zapfsäulen ihr Auto tanken. Das bestätigt Nils Behrens, Leiter der Abteilung Tanken und Waschen bei der Globus Markthallen Holding auf Nachfrage der Saarbrücker Zeitung. Auch in Zweibrücken kam es vor kurzem ebenfalls zu einer Schließung der Globus-Tankstelle.

Laut Behrens sei es an beiden saarländischen Standorten „kurzzeitig zu Leerständen gekommen“. Als Grund nennt er Verzögerungen in der Versorgungskette aufgrund des Niedrigwassers im Rhein. Das sei 2018 schon einmal der Fall gewesen.

Globus-Tankstellen von Tank-Touristen aus Frankreich besucht

Auch die Nähe zu Frankreich und Luxemburg spielt laut Behrens eine Rolle. Denn in Grenznähe hätte sich der „Tanktourismus seit vielen Jahren erstmals umgedreht“. Das führe zu einem verstärkten Aufkommen an den Globus-Tankstellen, sodass es in Zusammenspiel mit den Lieferschwierigkeiten schnell zu einem Engpass kommen kann.

Dass sich Leerstände oder das Beschränken auf weniger Zapfsäulen erneut wiederhole, schließt Behrens nicht aus. „Hin und wieder kann es an einzelnen Standorten zu temporären Leerständen kommen.“