Fragen und Antworten Startschuss für den Glasfaser-Ausbau in Ensdorf: Was Bürger jetzt wissen müssen

Ensdorf · Drei Jahre nach Vertragsschluss mit der Deutschen Glasfaser werden nun endlich auch in Ensdorf die Leitungen für extrem schnelles Internet verlegt. Alle Infos zur Dauer der Bauarbeiten, Aktivierung der Anschlüsse und potenziellen Schäden.

Das schnelle Internet in Ensdorf hat lange auf sich warten lassen. Doch nun beginnt auch in Ensdorf der Ausbau des Glasfasernetzes und der Anschluss von fast 3000 Haushalten.

Das schnelle Internet in Ensdorf hat lange auf sich warten lassen. Doch nun beginnt auch in Ensdorf der Ausbau des Glasfasernetzes und der Anschluss von fast 3000 Haushalten.

Foto: dpa/Sina Schuldt

Das lange Warten hat ein Ende: Nachdem sich der Bürgermeister Jörg Wilhelmy zuletzt im Dezember über mangelnde Fortschritte beim Projekt „Glasfaserausbau in Ensdorf“ geäußert hatte, beginnt endlich die heiße Phase. Nun haben Vertreter der Deutschen Glasfaser vor rund 80 Ensdorfern im Bergmannsheim verkündet, dass das Verlegen der Kabel „in den nächsten Wochen“ starten wird – rund drei Jahre nachdem Gemeinde und Unternehmen den Kooperationsvertrag zum Ausbau unterschrieben haben. Dabei wurden die wichtigsten Projektdaten vorgestellt und Fragen der Bürger beantwortet. Eine Übersicht über die wichtigsten Infos: