GESUNDHEITSTIPPTipp für die Ernährung: Vitamin-Versorgung mit Gemüse sicherstellenVitaminversorgung durch

GESUNDHEITSTIPPTipp für die Ernährung: Vitamin-Versorgung mit Gemüse sicherstellenVitaminversorgung durch

Dillingen. Wenn Sie Weißkohl wählen, haben Sie den Vorteil, dass Sie das Vitamin C nicht durch Kochen zerstören. Er enthält eine Vorstufe des Vitamins, das sich beim Kochen in Vitamin C umwandelt. Egal, ob Sie ihn als Krautwickel, Suppe oder Eintopf, vielleicht mit Möhren und Porree anbieten, sie haben bei Weißkohl immer eine gute Vitaminversorgung

Dillingen. Wenn Sie Weißkohl wählen, haben Sie den Vorteil, dass Sie das Vitamin C nicht durch Kochen zerstören. Er enthält eine Vorstufe des Vitamins, das sich beim Kochen in Vitamin C umwandelt. Egal, ob Sie ihn als Krautwickel, Suppe oder Eintopf, vielleicht mit Möhren und Porree anbieten, sie haben bei Weißkohl immer eine gute Vitaminversorgung. Aber auch Rot-, Grünkohl und Wirsing sind sehr lecker, vitaminreich und können vielfältig zubereitet werden. Ebenfalls sehr reich an Vitamin C und an vielen Mineralien sind Kürbisse. Diese können Sie sauer einlegen, als Suppe oder Püree servieren - aber nicht roh essen. Ein Schattendasein führen immer noch die Schwarzwurzeln. Dabei enthalten Schwarzwurzeln viel Provitamin A sowie die Vitamine E und C. Wenn Sie sie schälen, können Sie Schwarzwurzeln wie Spargel zubereiten. Sie können sie aber auch panieren und braten sowie roh reiben und mit Mayonnaise, Joghurt und Zitrone als Salat genießen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung