Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:21 Uhr

Gemeinderat billigt Personalaufstockung

Wadgassen. Mehr Personal für Krippe und Kindergarten beschloss der Gemeinderat Wadgassen einstimmig. Zehn neue Krippenplätze werden zum Kindergartenjahr 2009/2010 in Friedrichweiler eingerichtet. Dann soll die bislang reine Kindergarten-Halbtagseinrichtung "Waldwichtel" in Ganztagsform betrieben werden

Wadgassen. Mehr Personal für Krippe und Kindergarten beschloss der Gemeinderat Wadgassen einstimmig. Zehn neue Krippenplätze werden zum Kindergartenjahr 2009/2010 in Friedrichweiler eingerichtet. Dann soll die bislang reine Kindergarten-Halbtagseinrichtung "Waldwichtel" in Ganztagsform betrieben werden. Dafür sind zwei zusätzliche Erzieherinnen in Vollzeit, eine in Teilzeit sowie eine Kinderpflegerin in Teilzeit beschlossen. Von den jährlichen Mehrkosten für Personal in Höhe von 116 406,67 Euro trägt die Gemeinde 15 132,87 Eigenanteil. Aufgestockt wird auch die Betreuung im Kindergarten Hostenbach, Kaiserstraße. Für die dortige Kindergruppe reicht eine Kinderpflegerin in Teilzeit aus, was pro Jahr 13 556,31 Euro zusätzliche Personalkosten verursacht, mit 1762,32 Euro Eigenanteil der Gemeinde. Überplanmäßigen Ausgaben von rund 1,45 Millionen Euro stimmte der Rat geschlossen zu. Davon betroffen sind der Verwaltungshaushalt mit 1 404 912,67, der Vermögenshaushalt mit 51 440,73 Euro. az